«MEINES DASEINS KLEID » – Ausstellung

140429 Fausten_113_001Bis zum 2. Juni läuft die Ausstellung anlässlich des 20jährigen Jubiläums der Offenen Kirche Elisabethen noch. Die in der Schweiz lebende deutsche Künstlerin Christine Fausten drückt in ihren transparenten und von hinten beleuchteten Materialcollagen das zutiefst menschliche Bedürfnis nach einem Kleid aus, das die Haut wärmt oder kühlt und vor Blicken verhüllt. In den schimmernden Lebensgewändern kommt eine breite Bedeutungsvielfalt zum Tragen, die sich mit der den menschlichen Körper umgebenden Haut und deren Verletzbarkeit und Schutzfunktion beschäftigt.

Basel 
Offene Kirche Elisabethen 


Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Forum abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s