sotto sopra

bildschirmfoto-2016-10-16-um-12-53-49Die im Film von Gabriele Schärer (CH 2001) porträtierten Leitfiguren Marga Bührig, Christiane Brunner, Heidi Ensner und Luisa Muraro haben die schweizerische Frauenbewegung des 20. Jahrhunderts geprägt.

Beim anschliessenden Podiumsgespräch knüpfen wir an ihre Erfahrungen an, zeigen Verbindungen zu aktuellen Strömungen in der Frauen*bewegung auf und diskutieren mit den geladenen Gästinnen Möglichkeiten des Wissenstransfers zwischen Frauen verschiedener Generationen und Hintergründe im Engagement für gesellschaftliche Veränderungen.

Reservation erwünscht unter: sottosopra2016@protonmail.com

www.lichtspiel.ch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Hinweise und Tipps ohne Heftbezug veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu sotto sopra

  1. Ein immer noch sehenswerter Film, der Pionierinnen der Schweizer Frauenbewegung in ihrer Vielfalt zu Wort kommen lässt. Wurde unlängst im Zürcher Frauenzentrum gezeigt und anschliessend diskutiert …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s