Weck die Feministin in dir!

Anlässlich der offenen Aargauer Frauentagung „Weck die Feministin in dir!“ wieder einmal ein paar feministische  Netztipps …

medienpranger.ch mit dem goldenen Tampon

Kommentiert sexistische Schlagzeilen und Medienberichterstattung. Erklärt kurz und knapp, was daran sexistisch ist und wie ein besserer Umgang mit News möglich ist.Betrieben durch das feministische Kollektiv: aktivistin.ch  Die Aktivistinnen haben vergangenen Herbst von sich reden gemacht, als sie Brunnenwasser in Zürich rot färbte, um  die Tabuiserung der Menstruation wieder einmal ins Bewusstsein zu rufen. Die Aktion #happytobleed stiess auf grosses Medieninteresse im In- und Ausland.

netzcourage.ch Das hate-speech-ambulatorium
Erste Anlaufstelle für online-mobbing-Betroffene, von Jolanda Spiess-Hegglin mitgegründet.

schweizeraufschrei.ch antisexismus zum Mitmachen

Der #SchweizerAufschrei sorgt für Debatten. Viele Menschen sind täglich von sexualisierter Gewalt betroffen oder erleben Sexismus auf eine andere Art. … Wir wollen eine breite Debatte mit kritischen, pessimistischen, optimistischen, feministischen, poetischen, musikalischen und anderen -ischen Beiträge von allen Seiten. Die Demokratie in der Schweiz lebt vom öffentlichen Diskurs. Dieser soll aber auch zum Thema Sexismus und sexualisierte Gewalt geführt werden.

bla*Sh black She

Bla*Sh – Black She ist ein Netzwerk von Schwarzen Frauen in der Deutschschweiz. Wir leben straight oder queer, mit oder ohne Kinder, die einen sind ausschliesslich in Europa aufgewachsen, andere haben auf anderen Kontinenten gelebt und was uns verbindet ist die erfahrung als ’Schwarz’ wahrgenommen zu werden und der Afro-Bindestrich: alle von uns haben mind. einen Schwarzen Elternteil, sprich wir sind ‘of African Descent’ im weitesten Sinn des Wortes. aber nun haben wir Grosses vor …lila_blue(s)

An dieser Stelle auch nochmals der Hinweis auf lila blues, das queer_feministische Radiomagazin von Radio Bern rabe.

feministische blogs im Schweizer Kontext

Miriam Suter: 

Franziska Schutzbach

Es gibt bestimmt noch mehr (z.B. hier)! Was sind eure feministischen Netzfavorit*innen?

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Forum, Hinweise und Tipps ohne Heftbezug abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Weck die Feministin in dir!

  1. Esther Gisler Fischer schreibt:

    Die Frauen von aktivistin.ch haben nicht nur mit dem rot eingefärbten Brunnen Aufsehen erregt, sondern auch mit dem Banner auf dem Grossmünster mit der Aufschrift „Gott ist eine Frau“. In der Tat anregend: https://www.diesseits.ch/das-menschenrecht-sich-gott-anders-vorzustellen/

    Meine differenzfeministische Netzfavoritin ist folgende Site: http://www.bzw-weiterdenken.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s