(K)ein Recht auf Selbstbestimmung

Gesellschaftskritische Perspektiven in der Abtreibungsfrage

Aufgrund einer redaktionellen Panne wurde in der FAMA 3/2018 „Abtreibung“ der folgende Artikel nicht abgedruckt:
Inga Nüthen, (K)ein Recht auf Selbstbestimmung – Gesellschaftskritische Perspektiven. Er kann hier gelesen werden und bringt einen weiteren wichtigen Aspekt, der im Heft bisher wenig zur Sprache kam, nämlich die Frage nach Gerechtigkeit im Bereich der Reproduktion.
Wir empfehlen den Artikel herzlich zur Lektüre und bitten unsere Leser*innen und die Autorin um Entschuldigung.
Das FAMA-Redaktionsteam
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Artikel, zum Heft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s