Start ins Junia-Jahr

Wir feiern den Aufbruch

Sonntag, 17. Mai, 16.30 bis 18.00 Uhr (via Zoom Konferenz)

Spiritueller Impuls aus St. Gallen

Der spirituelle Impuls zum Junia-Tag 2020 kommt aus der Kirche Sankt Fiden in St. Gallen.
Die Apostelin Junia ist dabei der Ausgangspunkt für die Frage, was wir von ihr und dem ebenfalls gesandten Andronikus, der mit ihr unterwegs war, persönlich und als Kirche heute wieder neu lernen und bedenken könnten, welche Aufbrüche dazu beitragen, dass der in Gemeinschaft praktizierte Glaube lebendig bleibt.
Musikalisch wird diese Feier begleitet von Roman Rieger (Saxophon) und Maja Bösch (Piano/Orgel).
Der Impuls ist ab Samstagmorgen, 16. Mai ab 06:00 Uhr abrufbar.

Die #JuniaInitiative steht zur Erfahrung, dass die Geistkraft Gottes wirkt, unabhängig von Amt, Weihe, Macht und Geschlecht. Durch die Amtskirche erfährt dieses sakramentale Handeln keine offizielle Anerkennung. Die #JuniaInitiative möchte mit dem Begriff der «Sakramentalen Sendung» einen Zugang eröffnen.

Die #JuniaInitiative stärkt durch Vernetzung und kreative theologische Arbeit eine zukunftsfähige und glaubwürdige Kirche.

Im Junia-Jahr 2020 / 21, beginnend am Gedenktag von Junia, dem 17. Mai 2020, soll die Auseinandersetzung aktiv weitergeführt und vertieft werden.

In der Zoom-Konferenz erhalten Sie die Möglichkeit, die Frauen* der Initiative und Ihre Anliegen kennenzulernen.

Dieser Beitrag wurde unter Hinweise und Tipps ohne Heftbezug abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s