Veranstaltungshinweis: Tagung „Die Geschlechter des Todes“

Sterben – Bestatten – Trauern – Erinnern
3. Tod & Gender-Tagung
14. – 16. Februar 2019
Universität Bern

Alle Infos zur Veranstaltung hier: Flyer_TodUndGender_3Tagung2019_Druck

Advertisements
Veröffentlicht unter Hinweise und Tipps ohne Heftbezug | Kommentar hinterlassen

Opferschutz oder Kirchenschutz? Stellungnahme der IG

Wenn der Schutz der Institution Kirche über dem Schutz der Opfer steht

Stellungnahme der IG Feministische Theologinnen zu den Missbrauchsfällen in der römisch- katholischen Kirche

Der Klerikalismus der römisch-katholischen Kirche ist eine der Hauptursachen für die zahlreichen Missbrauchsskandale, die immer wieder zutage treten. Die IG Feministi- sche Theologinnen fordert deshalb die Schweizer Bischofskonferenz auf, die klerika- len Strukturen kritisch zu überdenken und sie als Faktoren des Machtmissbrauchs zu verstehen und zu benennen. Sie fordert sie weiter auf, Massnahmen für Strukturrefor- men zu ergreifen, die über Sexualkurse für Priester und andere Präventionsarbeit hin- ausgehen.

Hier die Stellungnahme lesen: IG_Stellungnahme_Missbrauch_Kirche

Ein blog-Kommentar zum club vom Dienstag, 04.09.2018 von Jacqueline Straub.

Veröffentlicht unter Hinweise und Tipps ohne Heftbezug | Kommentar hinterlassen

Redaktionssitzung

Hirnen über Familie. Aus tausend Ideen sieben auswählen, zu denen es Artikel geben soll. Autorinnen finden. Ob es gut kommt, sehen wir dann im Februar …

„Die liebe Familie“ – ein beliebtes Sujet für Melodramen und Sketches und dennoch bei vielen hoch im Kurs. Familie geniesst nach wie vor einen hohen Stellenwert. Aber wehe, es sollte politisch was zu ihrer Unterstützung durchgebracht werden oder es melden auch Flüchtlinge ein Recht auf Familienleben an. Kompliziert wird’s, wenn Menschen neue Familienbande begründen, sich durch neue Zugehörigkeiten definieren. Das fordert nicht nur die Kirchen mit ihrem traditionellen Familienbild heraus, sondern auch die Gesetzgebung. Wie wenn das nicht schon genug wäre: Auch unter Feministinnen wird gehörig gestritten, wer dazugehört und wem Solidarität gebührt. Grund genug für die FAMA, „der“ Familie auf den Zahn zu fühlen.

Veröffentlicht unter Redaktionstagebuch | Kommentar hinterlassen

Abtreibung – Netzfundstücke

Es gäbe unzählige Hinweise zum Thema, aber mir – Moni – fehlt grad ganz und gar die Zeit, sie zu sichten und zu gewichten.

Darum einstweilen einfach mal ein Lesetipp von Simone: FAMA Autorin Antje Schrupp über die christliche Auffassung des Tötungsverbots und die damit verbundenen politischen Konsequenzen.

Veröffentlicht unter Forum, zum Heft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Abtreibung – FAMA 3/2018

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Abtreibung und Rechtsruck

Antje Schrupp

„Wir sind die Enkelinnen der Hexen, die Ihr nicht verbrennen konntet“ steht auf dem Plakat, das eine Demonstrantin in Warschau trägt[1]. Hunderttausende Frauen und auch Männer gingen diesen März – wie schon im Oktober 2016 – auf die Strasse, um gegen eine drohende Verschärfung des Abtreibungsverbotes zu protestieren. Auch in Deutschland ist das Thema wieder in der Debatte, seit sogenannte Lebensschützer_innen gezielt Anzeigen gegen Ärztinnen und Ärzte erstatten, die Informationen über Abbrüche auf ihren Homepages haben, was laut §219a des Strafgesetzbuches als Werbung gilt und verboten ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel, zum Heft | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Abtreibung – FAMA 3_2018

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen